Schlagwort-Archive: Sport

Konkurrenzveranstaltung zu Sotschi :D

Wen interessieren die olympischen Winterspiele, wenn sich zeitgleich die Kamikatze-Zwerglis in sportlichen Disziplinen messen? Eben.

Wenn man – wie ich gerade – krank daheim rumliegt, mag man ja nicht so gern ständig wieder aufstehen, nur weil man mit Schrecken feststellt *dramatische-Musik-einblend*, dass man ganz dringend was Wichtiges braucht, sich folglich genötigt sieht, sich aus seiner bequemen Kuschelhöhle zu schälen, um sich mit letzter Kraft zum Bestimmungsort zu schleppen, um dann wiederum völlig ermattet wieder aufs Bett/Sofa zurückzusinken. Nein, man spart endlich mal wirklich Energie: Darum holt man beizeiten alles Benötigte möglichst nah ans Bett/Sofa und drappiert alles schön bequem in Reichweite um das leidende Ich herum. So auch die Katzen 😀 Während ich also meinen Bewegungsradius aufs maximale Minimum reduzierte, übten sich die Zwerglis dennoch diszipliniert in der Mannschaftssportart „Da-ohne-Bird fangen“:

Man beachte den Teamgeist – insbesondere jenen von → Moriah. Ok, gut: Dass sie die erbeutete Spielangel auch mal wieder loslassen müsste, um das Spiel in Schwung zu halten, ist noch nicht ganz bei ihr angekommen… Das sind halt noch so die Überbleibsel ihrer Einzelkämpfernatur smiley_emoticons_charly_bissig 😉 Aber ansonsten ist das alles in allem doch nicht schlecht, oder? (Nein, ich meine damit nicht die Bildqualität – die ist gewohnt schlecht. Das muss so 😛 )

Und auch unsere alterstabellarische Statistik-„Seniorin“ smiley_emoticons_rolleyesnew Mathilde macht mit ihren 14 (bzw. tabellarisch angeblich 72) Jahren noch ziemlich engagiert mit. Ok – aufstehen würde sie dafür jetzt nicht, ne 😛

Moriahs sportliche Königsdisziplin → „Katzenzusammenführung“ wurde in ihrer Reinform natürlich auch nicht vernachlässigt – eigtl. hätte ich gern endlich mal auf Video festgehalten, wie Moriah und Felize oder Moriah und Faramee nasbusseln, doch natürlich spielten die Protagonisten da wiedermal nicht mit smiley_emoticons_ins-auge-stechen So konnte ich nur ein „Po-Schnuppern“ einfangen. Na, immerhin Silber 😀

Und was machte eigentlich Shakti derweil? Unsere Sportministerin und Cheftrainerin verfolgte alles mit gestrengem Blick von ihrer Trainerbank aus:
cheftrainer

Nun ruhen auch unsere Athleten nach diesem gelungenen Eröffnungstag 😀 Und ich tue es ihnen gleich und kuriere weiter meine Bazillen-Attacke aus 😀 smiley_emoticons_fips_eazy_wink

Gute Vorsätze für 2014? Hier wird jetzt Sport getrieben!

Sport treiben? Ich doch nicht. Wo denkt ihr hin. Aber die Zwerglis. Die haben jetzt ihren eigenen Sportplatz.

Regelmässigen Lesern ist bekannt, dass Mathilde auch auf ihren drei Beinchen ein begeisterter Sportfan ist, der jeden Abend zum Sportplatz in unserem Hausflur joggt und dort dann – naja. Irgendwas macht:

 

Leider gehört Mathildes Sportplatz aber unseren Nachbarn, die ihn – man staune – als Fussabtreter missbrauchen! smiley_emoticons_gucker2 Und so kam eine ganz liebe Freundin auf die brillante Idee, den Zwerglis ihren eigenen Sportplatz zu schenken ♥ Und heute kam er an 😀 Seht selbst:

Unsere Paket-Kontrollinspektorin Lucie geht sofort gewissenhaft ihrer Aufgabe nach:
paket

Mathilde war sofort klar, dass da was Interessantes angekommen ist (nein: Nicht die Dreamies 😛 )
sport-2

Regieanweisung aus dem Off: „Pssst, Faramee: nicht die Dreamies!!!“
sport1

Kaum war der neue Sportplatz ausgepackt, hoppelte Mathilde denn auch umgehend zu dem quadratischen roten Ding, das da plötzlich in der guten Stube lag:
sport-1

Mathilde macht ne Ansage: „Ey Loidde, mal herhören! Das ist MEINER, klar?“
Alle: „Ja, ist klar“ pf.
Faramee derweil stretcht sich im Hintergrund schonmal warm…sport0

Faramee: „Mach mal Platz hier, Thillie. Ich muss meinen Luxuskörper auch mal wieder in Form bringen und mich lässt der Zweibein-Riese ja nicht auf den Hausflur raus zu Nachbars Sportplatz, also rutsch ma’n Stück, ja?“ *streeeeeeeetch*streching

Nachdem sich Faramee geschmeidig gemacht hat, erklärt sie Lucie die Regeln fürs Ringen: „Wer über den Rand rutscht, hat verloren. Alles klar?“
Lucie: „Blöde Kuh.“
ringen

Lucie erklärt ihrerseits dann Faramee und den anderen, dass sich der neue Sportplatz ganz hervorragend für die Königsdisziplin des Katzensports anbietet: Rollmopsen.

Rollmops-Trainer Lucie: „Ok, Zwerge: Ohren spitzen und Schnauze halten! Erstmal gekonnt in Position bringen – ganz wichtig!“
sport2

„Material erfühlen, eintauchen, spüren.“
sport3

„So ganz sensitiv, ne?“
sport4

„Und gaaaaaaaaaaaanz sachte hin- und herrollen für den Anfang. So – nu macht ihr mal nach!“
sport5

In der Folge taten alle wie geheissen: Jeder hüpfte, rollte und schnuppelte auf dem neuen Sportplatz rum und lief sich anschliessend im mitgelieferten Karton warm – und dann gings ab: Staffette raus auf die Terrasse, rein von der Terrasse, hoch die Treppe, runter die Treppe, zu fünft auf den Kratzbaum Moriah erschrecken, und dann von vorn 😀

Liebste Brigitte: ganz ganz herzlichen Dank für das grossartige Geschenk!!!! ♥ ♥ ♥ Hier war gerade echt die volle Gaudi – alle haben getobt und neue Disziplinen ausprobiert, ich sass nur noch lachend auf dem Sofa smiley_emoticons_rofl3 (und lachen ist ja auch gesund 😀 )

Ich hoffe, dass die anderen Zwerglis nach der ersten Aufregung morgen oder so Mathilde auch mal auf die Matte lassen, ohne sie ständig umzurennen 😛 Mathilde ist ja mehr so der Yoga-Typ 😉

Herzlichsten Dank!!! Du hast den Zwerglis und mir eine riesige Freude gemacht – einfach zauberhaft: Wir haben jetzt unseren eigenen Sportplatz, das ist Hammer! ♥

Welche neuen Disziplinen sich die Zwerge dazu noch ausdenken, die Austragungen olympischer Wettkämpfe und weitere News werden natürlich vermeldet!! 😀

Danke ♥ *knuuuuuuuuuuuuuutsch* ♥