Ein grosses Kämpferherz hat aufgehört zu schlagen.

Geliebte Mathilde, mein Herz Du hast heute entschieden nicht mehr kämpfen zu wollen. Ich hatte dir versprochen, deinen Wunsch zu respektieren. Und das tat ich – auch wenn das mein Herz in Stücke reisst.

Du hattest ein verdammt schweres Leben auf Italiens Strassen einst. Es kostete dich ein Bein, deine Zähne, dein Immunsystem und fast deinen Lebensmut.

Doch über Umwege, die nur das Schicksal einer grossen Liebe finden kann, fandest zu uns nach Zürich. Allen, die daran beteiligt waren, danke ich nochmal aus tiefstem Herzen Dir, Mathilde, ganz besonders.

Du hast mich so viel gelehrt, mir trotz deiner schrecklichen Vergangenheit sofort dein Vertrauen und deine Liebe geschenkt. Ich werde den Moment nie vergessen, als ich dich damals das erste Mal sah. In einer Tierarztpraxis irgendwo zwischen Turin und Mailand. Du kanntest mich nicht und doch hast du mich sofort erkannt Auf deinen drei dürren Beinchen kamst du auch mich zu gehoppst – seither waren wir ein Herz und eine Seele.

Hier konntest du endlich leben. Und du hast dein Leben genossen – so tief und innig und dankbar man sein Leben nur geniessen kann. Und du hast um dein Leben gekämpft: Trotz aller gesundheitlicher Probleme hast du mich und auch die tiermedizinische Fachwelt immer wieder staunen lassen, was eine kleine dreibeinige Strassenkatze alles schaffen kann.

Bis heute.

Heute wolltest du nicht mehr kämpfen. Die Ärztin rief mich vor der geplanten Narkose an: Du würdest sie nicht überstehen, es wäre besser, wenn ich mich verabschieden komme.

Ich durfte im Tierspital von dir Abschied nehmen – sie haben das alles sehr liebevoll „arrangiert“. Ich hatte natürlich wiedermal keine Taschentücher dabei – das hab ich nie, Mathilde. Du hast noch mit dem Beatmungsschlauch genasbusselt – verzeih, wenn ich lache, während ich weine. Und du hast so laut geschnurrt wieder. Das war immer das Problem, dass man deine Herztöne nicht abhören konnte, weil du immer so laut geschnurrt hast.

Als sie heute ein letztes Mal deine Herztöne abhörte, hast du nicht mehr geschnurrt. Man hörte laut und deutlich – diese Stille. Kein Schnurren, kein Herzschlag, einfach nur Stille. Friedlich. Sanft. Heute um 11.10 Uhr.

Es ist vorbei.

Ich hoffe, dass du trotz vieler Jahre voller Leid die wenigen Jahre voller Liebe in Erinnerung an diese Welt behältst. Es ist eine gute Welt – und wir alle können sie täglich ein wenig besser machen, wenn wir nur wollen.

Jetzt ist diese Welt um ein intergalaktisches Kampfschiffchen ärmer. Aber dein Erbe wird weiterleben. Nach Jahren des stillen Leids, nach denen du allen Grund gehabt hättest, uns Menschen zu hassen, hast du stattdessen so viele liebe Menschen erreicht, bezaubert und verzückt Ich bin sicher, sie werden dich auch weiterhin in ihren Herzen tragen und lächeln, wenn sie an dich denken.

So wie ich es tun werde, mein Herz

Und eines Tages werden wir uns wiedersehen und du wirst mich mit deinem Geschnurre wieder um den Schlaf bringen und mir die Haare aus dem Gesicht lecken. Mich dazu bringen, in den unbequemsten Haltungen zu schlafen, nur damit du deinen hübschen klugen Kopf auf meine Hände betten kannst – so wie du es so liebtest.

Grüsse uns unsere Sternchen alle, leuchtet heute Nacht besonders hell für alle, die euch schmerzlich vermissen.

Ich liebe dich – für mich wirst du immer meine kleine grosse Rose sein, die niemals verblüht: The Rose

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Du bist nicht fort. Nur woanders.

55 Gedanken zu „Ein grosses Kämpferherz hat aufgehört zu schlagen.

  1. Britta

    Liebste Iwon, ich bin dieses Mal die Erste, die deine traurigen und doch so liebevoll geschriebenen Zeilen zumindest verschwommen lesen durfte. Ich sitze noch hier auf Arbeit und die Tränen rinnen, und es ist mir völlig egal, ob das jetzt einer bemerkt. Ich kann dich natürlich nicht trösten, niemand kann das, aber Mathildchen geht es bestimmt gut, da, wo sie jetzt ist. Sie hat die Zeit mit dir in vollen Zügen genießen können, 4 Jahre voller Liebe haben alles Böse, was vorher geschehen ist, vergessen lassen und sie konnte heute in Frieden gehen. Meine liebe Iwon, ich drück dich, du bist so ein liebenswerter Mensch.

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Brigitte

    Meine liebe Iwon – ich weine mit Dir! Thildchen war – nein, IST etwas ganz besonderes – und ich bin froh, durch Deine liebevollen Berichte an Eurem gemeinsamen Leben teilnehmen zu dürfen. Mathilde wird immer in meinem Herzen bleiben – das kleine intergalaktische Kampfschiffchen ist jetzt in anderen Zeit- und Raumzonen unterwegs! ❤
    Fühle Dich umarmt, Iwon! ❤

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Liebste Brigitte ♥ „andere Zeit- und Raumzonen“, du hast es auf den Punkt gebracht. Und eines Tages werde ich das verstanden und akzeptiert haben.

      Danke dir auch nochmal ganz speziell für Thillies Sportplatz – wann hat ein Katz je ein geileres Geschenk erhalten? 😀 Sie hat ihn geliebt – und ich Idiot dachte, ich hätte noch so viel Zeit, mal Fotos und Videos zu machen 😦 Aber glaub mir bitte: Ein grossartigeres Geschenk haben wir nie bekommen ♥ Das war und ist einfach die Wucht.

      Gefällt mir

      Antwort
  3. Babs

    Meine Herzensfreundin, du weißt, ich bin selten um Worte verlegen, nur jetzt weiß ich nur wenig zu sagen, so tonnenschwer ist mir das Herz.

    Mathildchen, liebstes, kleines, mutiges Mädchen ♥ verzeih mir, aber ich kann noch nicht lächeln, wenn ich an dich denke. Ich kann nur weinen

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Ach Herzliebste – du fühlst immer wie ich: Ein Gedanke, ein Herzschlag ♥ Schau dir darum bitte auch die Videos im neusten Blogbeitrag an – du wirst lachen müssen, ob du willst oder nicht. Die Zeit war kurz – aber GRANDE ♥ Mathilde ist hier. Ich sehe und höre sie nicht mehr – aber ich weiss es ♥

      Gefällt mir

      Antwort
  4. Yola

    Auch ich weine mit dir Liebes. Es gibt Katzen, die sehen einem einfach direkt ins Herz. Ganz weit hinein. Berühren etwas tief in uns drinnen. Lassen einem nicht mehr los. Und Thillie war eines dieser Zauberwesen. So rein in der Seele. So zart im Herzen. So liebevoll im Sein. ❤ Gute Reise kleine Thilie-Rose ❤ Es ist so schrecklich, dass dir keine längere so schöne Zeit bei Iwon vergönnt war. Aber euch bleibt die Ewigkeit! ❤

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Liebste Yolanda ♥ Danke dir auch hier nochmal, dass du so eine gute, enge und vertraute Freundin bist – die einfach blind versteht und genau das „Richtige“ tut ♥ Sei umarmt – und ich danke dir einfach für alles ♥ (das ist jetzt arg arg abgekürzt für alles, was ich dir gern sagen tät)

      Gefällt mir

      Antwort
  5. Maunzdorfener Kurier

    Oh nein! 😥 Iwon, wir alle drücken dich – ganz fest und auch ganz sanft. Wir alle weinen mit dir und lächeln wenn wir an Thillie denken. Und doch bist du jetzt ganz allein in deinem Schmerz, trotz all der lieben, süßeh, mitfühlenden Wesen um dich rum. Nein, bist du nicht! Thillie ist und wird immer bei dir sein! Aber sehen kannst du sie nur mehr mit dem Herzen. Ach Mensch 😥 Ich weiß gar ned, was ich schreiben soll … Es tut mir so leid und ich fühle mit dir.

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Liebste Sabine ♥ Ich danke dir von ganzem Herzen. Ich war und bin ja nicht allein – ich habe so grossartige Menschen wie euch um mich! ♥ In den entscheidenden Minuten boten mir auch liebe Menschen an, mich auf dem schwersten Weg zu begleiten – aber ich wollte das nicht. Ich wollte diesen Weg allein mit Thillie gehen ♥ ABER: Im Wissen, dass ihr still an meiner Seite lauft, mich haltet, ihr Köpfchen streichelt – ihr ward ja da. Ich habe das gespürt und das gab mir die Kraft zu tun, was ich tun muss ♥ Ohne so liebe Menschen „im Hintergrund“ wäre es wahrscheinlich untragbar für mich gewesen. Darum also: DANKE! ♥

      Gefällt mir

      Antwort
  6. niome

    Liebe Iwon,
    Ich finde keine Worte, die dich trösten könnten…
    Wir alle fühlen deinen Schmerz und fühlen mit dir – Es wäre schön gewesen etwas anderes lesen zu dürfen, aber wir haben es nicht in der Hand
    Mathilda, du durftest Glück und Liebe erleben, hast geliebt und wurdest geliebt
    Es ist schwer Abschied zu nehmen, du schönes, sanftes Zauberwesen

    Kleine Seele ich lass Dich gehn, denn ich weiss, wir werden uns wiedersehn! Dein Leben hier auf Erden ist nun vorbei. Ich liebe Dich, deshalb geb ich Dich frei. Auch wenn mein Herz mich schmerzt so sehr, die Erinnerung an Dich nimmt mir keiner mehr. Nun lass ich Dich gehn so weit fort, über die Regenbogenbrücke an einen besseren Ort. Kleine Seele ich lass Dich gehn, denn ich weiss, wir werden uns wiedersehn !!

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Liebe Niome ♥ Danke dir für deine lieben und tröstenden Worte. Du musst auch nicht nach Worten suchen – du hast sie schon gefunden ♥ Und dafür danke ich auch dir von Herzen! Wie gesagt: Ohne eure grossartige Anteilnahme wäre es noch so viel schwerer gewesen – aber so weiss ich: Ihr kanntet sie, ihr kennt „es“. Das hilft ♥

      Gefällt mir

      Antwort
  7. Gudy

    Ein Tränenmeer – auf seinen Wogen wird Tildchen ins Regenbogenland getragen.
    Es wird gefüllt von all denen, in deren Herzen sie einen festen Platz hat – gestern, heute, morgen, für immer.
    Nein, trösten kann ich dich heute nicht, aber dir anbieten, für dich da zu sein. Mir ist es ein großer Trost, dass du dich von Mathilde verabschieden konntest und durftest, dass sie dich erkannt und genasbuselt hast und noch einmal ihren intergalaktischen Motor für dich angeschmissen hat. Ihr habt euch verstanden und eure Versprechen eingehalten – ihr habt eure unermesslich große Liebe, die heute nicht endet und auch nie enden wird – bis ihr euch wiederseht.
    Mathilde, komm gut an und freu dich, dass du gesund bist und frei atmen kannst. Du hast deine Aufgabe bei Iwon erfüllt, sie vieles gelehrt und gezeigt. Heute Abend wirst du der hellste Stern am Himmelszelt sein.
    Liebste Iwon, still schweigend umarme ich dich. Du hättest gern noch sehr viel mehr von Tildchen gelernt. Die Zeit arbeitet jetzt für dich – irgendwann…

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Liebste Gudy ♥ Auch dir danke ich von Herzen! ♥ Ja – ich hätte weiss Gott so gern noch viel mehr Zeit mit dieser unvergleichlich grossen kleinen Person verbracht ♥ Doch ihre Aufgabe war erfüllt hier auf Erden. Sie hat Unglaubliches geleistet – wenn man so bedenkt. Nicht? Und das Tränenmeer, das sie sanft hinübertrug, das gefällt mit als zartes sanftes Bild sehr gut – sanft und zart und weich. So wie sie es war. Nass auch – das war sie auch (sorry – aber ich beliebe bereits wieder zu scherzen – was hat diese wundervolle Maus mich nass geleckt immer).

      Ich danke euch – dir auch besonders – dass ihr so Anteil nahmt und nehmt. Als sie die Jahre in ihrem Schrank leben musste – oh, da hätte sie sich das nie träumen lassen, dass mal so grossartige Menschen von ihrem Dasein überhaupt erfahren ♥

      Gefällt mir

      Antwort
  8. Kitty

    Iwon, ich umarme dich ganz fest.
    Irgendwie fehlen mir die Worte, die Tränen rinnen auch hier…
    Noch können Worte nicht trösten, aber irgendwann wirst du merken, dass es Trost bringt, daran zu denken, dass das kleine Kampfschiffchen seine schönste Reisezeit mit dir verbracht hat.

    Süße kleine Thillie- Maus, du hast dein Lehramt hier auf Erden verlassen, weil du dort im Himmel gebraucht wirst.
    Irgendwann werde ich dich kennenlernen; denn du bist nicht fort, sondern hast nur die Räume gewechselt. ♥ ♥

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Liebes ♥ Oh doch, eure Worte trösten. Ich möchte sogar sagen, dass sie mir evtl. in den letzten Stunden so ein bisschen das Leben retteten ♥ Also – emotional. Ihr alle habt mir den Rückhalt gegeben, zu tun, was ich tun muss.

      Eines Tages werden das Schiffchen und ich wieder gemeinsam reisen – und wir alle ♥ Mit all unseren Liebsten machen wir dann eine Kreuzfahrt im Sternenmeer.

      Ich danke auch dir von Herzen ♥

      Gefällt mir

      Antwort
  9. Kuhfellchen

    Liebste Iwon,
    verzeih mir fehlen die Worte.
    Weine mit Dir um das wunderbare Thildchen ❤ und halte Dich tröstend im Arm.

    Süße Thillie-Rose, kommt gut an auf den goldenen Steppen.
    Auf ewig unvergessen und auch in meinem Herzen geborgen, kleines, großes Seelchen ❤

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Ach, du Liebe auch ♥ Ich finde ja den Namen, den ihr für sie gefunden habt, so zauberhaft: Thillie-Rose ♥

      Du weisst ja selber zur Genüge…. Sei umarmt ♥ Ich danke dir sehr, dass du verstehst, mitfühlst und bei uns bist.

      Gefällt mir

      Antwort
  10. Johanna

    Auch mir fehlen die Worte. Liebe iwon, ich möchte dir einfach nur sagen, wie leid mir das für dich tut und ich weine mit dir um diese kleine große Kämpferin, eine ganz besondere Miez!

    Thildchen, komm gut rüber und gib deine iwon ein Zeichen, damit sie weiß, dass es dir drüben gut geht.

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Liebe Johanna – ich danke auch dir von ganzem Herzen ♥ Eure Anteilname gibt mir so viel Kraft und Mut. Aber weine bitte nicht – lächle, wenn du an sie denkst ♥ Lächle, denk an ihre Arglosigkeit, wenn du mal wütend bist oder böse aufs Schicksal – sie wars nie. Lass sie uns ein Vorbild sein ♥ Danke dir, sei umarmt.

      Gefällt mir

      Antwort
  11. Heike

    Liebe Iwon,

    inzwischen ist die Kerze, die ich für Mathilde angezündet hatte, leergebrannt.

    Zu gut erinnere ich mich, als Du Mathilde gerettet hast. Schon damals habe ich Deinen Mut bewundert. Nun hat die Süße eine schöne Zeit bei Dir gehabt.

    Ich schreibe mich hier gerade um Kopf und Kragen, denn eigentlich fehlen mir die Worte.

    Fühl‘ Dich lieb in den Arm genommen.

    Gefällt mir

    Antwort
  12. Cornelia

    Liebe Iwon…………… ……………………… …………………………….. ………………………………. ….

    Deine euch liebende Cornelia und Stefania, Thillies italienische Tanten.

    Gefällt mir

    Antwort
  13. vegan50plus

    Ach,Iwon, ich habe heute Vormittag zwischen 10 und 12 Uhr an Euch gedacht und gehofft… Du hast getan, was Du konntest. Es tut mir so leid für Dich, ich weiß, wie furchtbar weh es tut, ein Tier gehen zu lassen. Fühl Dich in Gedanken fest gedrückt.
    Traurige Grüße
    Christiane

    Gefällt mir

    Antwort
  14. divaplavalaguna

    Liebste Iwon, es gibt keine Worte um Dich zu trösten. Mathilde hatte so ein wahnsinniges Glück letztendlich bei Dir zu landen, und hat jetzt unendlich viel Deiner Liebe in ihrem Reisegepäck. Fühl Dich einfach nur still umarmt, und möge Thildchen Dir Licht und Liebe senden, so wie Du ihr Licht und Liebe gegeben hast. ❤️

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Ach, du Beste ♥ Danke. Weisst du: Mathilde ist ja nicht „nur“ bei mir „gelandet“ .- sondern bei uns allen. Und gerade auch du hast dich immer so eingebracht, mir viel Kraft und Mut und Zuversicht geschenkt, wenn es mal schwer war ♥ Dafür möchte ich dir auch nochmal ganz speziell danken. Und ich höre gerade Mathilde: „Mäk!!!“ – das heisst auf Thillisch: Danke ♥

      Gefällt mir

      Antwort
  15. Tanja

    Liebe Iwon,
    ich hab so sehr für Mathildchen um Leben gebeten, und es hat nicht geholfen . Ich weiß nicht ob man ein fremdes Tier so lieb haben darf, dabei hab ich Mathildchen nicht mal persönlich gekannt und dennoch hat sie mich mitten ins Herz getroffen.
    Mathildchen ❤ du bist an einem Gründonnerstag gestorben, ich bin an einem Gründonnerstag geboren. Das Schnattchen ist an einem Ostermontag geboren und an einem Montag gestorben. Besondere Tiere haben scheinbar um Ostern rum wichtige Termine.
    Ich weine mit dir Iwon.

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Liebe Tanja – Ostern ist die Zeit des Sterbens – aber auch der Samen der Wiedergeburt, der Auferstehung, des Verzeihens und Weiterseins ♥ Es rührt mich sehr, dass Mathilde dich so sehr berührte ♥ Mathilde starb nicht irgendwann – nein. Sie muss sich das Datum wohl ausgesucht haben, denn Gelegenheiten gab es zuvor mehr als genug. Aber sie wollte jetzt. Danke dir, dass auch du sie ins Herz geschlossen hast – denke mit einem Lächeln an sie. Sie lebt. Nicht mehr hier bei uns – aber für uns alle. Sie lehrt uns: Verzeihen ♥

      Gefällt mir

      Antwort
  16. Petra

    Liebe Iwon, es tut mir so sehr leid! Ich sitze hier, weine mit dir, weiß nicht, was ich schreiben soll!

    Liebe Thillie-Süßmaus,♥ ein Lichtlein für dich, damit du gut ins RBL kommst!

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Liebste Petra ♥ Möge dir Thillie immer ein ewig heller Stern sein, der dich durch so dunkle Zeiten begleitet ♥ Wenn du nicht weiter weisst, wenn die Tränen und die Sorgen deinen Blick verschwimmen – schau nach oben: Du wirst sie sehen ♥ Und sie wird dir die Kraft schicken: In den schwersten Stunden – habe Vertrauen ♥

      Gefällt mir

      Antwort
  17. Cornelia

    Liebe Iwon
    Die Tochter meiner Cousine, die wir per internet nun nach über 30 Jahren gerade am 15. wiedergefunden haben und die sich als Katzendame herausgestellt hat, hat mich gebeten, Dir zu schreiben, wie Leid es ihr tut. Sie meinte, vielleicht träfe Mathilde ihre beiden Sternchen Micky und Toby….
    Alles Liebe

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Liebe Cornelia ♥ Bitte grüsse deine Familie, die offenbar gerade so Schweres durchlebte 😦 Bitte danke auch der Tochter deiner Cousine – natürlich hat sie Toby und Micky schon getroffen ♥ Sie alle dort nasbusseln und scharwänzeln. Und wenn sie mal Zeit haben zwischendurch, dann schauen sie zu uns, und wünschen sich, dass wir eines Tages wieder lächeln. Wer sich verloren und nun wiedergefunden hat: Greift es, haltet es fest ♥ Liebste Grüsse

      Gefällt mir

      Antwort
  18. cheesyswelt

    Wunderschön geschrieben, liebe Iwon.

    Ach Thillie… ich hatte damals im Katzenforum deine Geschichte wie du zu Iwon fandest nicht von Anfang an mitgekriegt, leider. Aber irgendwann lernte ich Iwon und dich kennen – und du hast mich einfach umgehauen. Du hattest in deinem Leben soviel durchgemacht und hättest mehr als genug Gründe gehabt, Groll gegen die Menschen zu hegen. Aber nein, du warst ein Stehaufbüsi das nur vorwärts schaute und wusste, die Zukunft zählt und nicht, dass man mit der Vergangenheit hadert. Du hast realisiert, was für ein unendlich grosses Glück du hattest diesen Lebensplatz bei Iwon zu ergattern und warst einfach nur happy und hast jeden Tag aufs neue genossen. Du warst eine unglaubliche Katze, die viele Menschen berührt hat. Mich inklusive.
    Dass ich deine Patentante sein durfte hat mich enorm stolz gemacht. Noch immer steht bei mir im Wohnzimmer ein Foto von uns beiden. Wenn ich dich besuchen kam und keine Kamikatzezwerglis sah weil alle Schiss vor mir haben (hatten), so lagst du da, hast mir dein süsses Näschen entgegengestreckt und mich genasbusselt. Unglaublich schön ♥
    Du hast soviel durchgemacht, dem Schicksal immer wieder gezeigt, nein, ich bin noch nicht soweit… doch diesmal war es anders. Diesmal mochtest du nicht mehr kämpfen. Ich wünsche dir für deine Reise über die Regenbogenbrücke alles erdenklich Gute. Dass du dort auf sovielen Beinen wie dir beliebt herumrasen oder hoppeln magst und einen schönen Platz in der Sonne findest – genauso wie du ihn bei Iwon auf der Terasse immer so geliebt hast. Du wirst fehlen wenn ich die Kamikatzezwerglis wieder besuchen gehe. Da wird ein Platz einfach leer sein…

    Liebe Iwon. Ich kann mir nicht vorstellen wie stark dein Herz blutet. Du bist eine ganz ganz tapfere Frau, die für ihre Katzen alles macht – und sie bis zuletzt in tiefster Liebe begleitet. Thillie durfte mehr Liebe erfahren als viele ihrer Artgenossen und ich weiss, dass sie mit einem Lächeln und in Gedanken voller Liebe an dich den anderen Gschpänli im Regenbogenland von ihrem Leben hier berichten wird.
    Dir wünsche ich, dass sich die riesengrosse Lücke, welche Thillie hinterlässst, irgendwann wieder schliessen mag. Für den Moment wünsche ich dir einfach nur ganz viel Kraft und hoffentlich etwas Trost im Fell deiner anderen Fellnasen.

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Ach Cheesy – Herzblatt. Jetzt hatte ich mich grad gesammelt, ich lese deine Worte nochmal und heule wieder. Aber das ist ok – du warst die beste Patentante, die Thillie sich wünschen konnte. Weisst du, warum? Du warst nicht „nur“ für sie da, sondern damals auch mit LouLou (weisst du noch? Es war auch Ostern als LouLou starb – und ich Idiot hatte vergessen neues Katzengras zu besorgen – da standest du wenige Stunden später vor der Tür mit drei Töpfen pflückfrischen Wiesengrases :D), Thillie hat direkt in dein Herz gesehen – das so riesengross ist ♥ Du hast mich auch sonst so viel gelehrt ♥ Thillie wusste, warum sie uns zusammenbrachte 😉 Denn das tat sie, nicht? 🙂

      Ja, sie wusste, was sie tut.

      Ich möchte dich bitten, Cheesy – schau dir nochmal die Videos und Bilder im aktuellen Blogbeitrag an: https://kamikatzezwerglis.wordpress.com/2014/04/19/wir-denken-an-dich/ Und nun musst du lachen – oder nicht?

      Wir werden sie als das unerschütterlich arglose Gemüt in Erinnerung behalten, das sie war ♥

      Und wir werden uns vielleicht manchmal umarmen, und weinen und lachen, wenn wir gemeinsam an sie zurückdenken ♥

      Gefällt mir

      Antwort
  19. Lotte Grefenstein

    Ach, all das Hoffen und Bangen und Daumendrücken hat doch nichts geholfen: Eine große Kämpferin hat aufgegeben und ein lauter Schnurr-Motor ist für immer verstummt.
    Liebe Mathilde, Thillie, intergalaktisches Kampfschiffchen auf drei Pfoten, Nas-Busslerin erster Klasse, medizinisches Wunder: Wir werden dich nie vergessen!
    Liebe Iwon, viel Trost kann ich leider von so weit weg nicht anbieten. Nur soviel: Die Liebe hört niemals auf…

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Liebe Lotte ♥ Doch – du spendest mir Trost. Weil du sie „kanntest“, weil du sie liebtest, weil du nun um sie trauerst.

      Sie hat aber nicht „aufgegeben“ – oh nein. Sie ist „nur“ verblüht. Wie eine Rose den Herbst nicht überleben kann, so konnte Thillie auch nicht länger gegen ihren Herbst ankämpfen ♥ Es ist „ok“. Die Zeit war um. Sie hat so viel mehr erreicht als so mancher es je wird ♥ Und dann ging sie schlafen. Den Schlaf der Gerechten. Und das ist gut so.

      Sei umarmt ♥

      Gefällt mir

      Antwort
  20. Monika

    Liebe Iwon,
    so viele Menschen haben so schön geschrieben, ich weiß gar nicht was ich noch zufügen kann.
    Es tut mir so leid und ich weine mit dir um dein geliebtes Mathildchen, das jetzt auf dich aufpasst, damit du auch ganz schnell wieder gesund wirst.

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Liebe Monika ♥ Mathilde war selber auch nicht der Typ grosser Worte. Wir verstehen uns auch so. Und ich danke dir für dein Mitgefühl und deine Anteilnahme ♥

      Ja, mein Thildchen passt auf uns auf – ganz sicher.

      Danke dir ♥

      Gefällt mir

      Antwort
  21. Anita

    Liebe Yvonne,

    Mir fehlen die Worte 😥 – die süße Mathilde, die kleine Kämpferin… Es fällt schwer zu glauben dass sie es diesesmal nicht geschafft hat – wir haben alle gebangt und mit dir gehofft aber ihre Zeit hier bei uns war vorbei – der Himmel hat einen kleinen Engel nach Hause geholt.
    Es tut mir unendlich Leid, diesen Verlust zu verkraften wird dauern, ich weiß es – aber sie wird immer in deinem Herzen sein. Denk an die schönen Momente wenn du traurig bist mit einem Lächeln im Herzen. Du selbst hast geschrieben
    „Hier konntest du endlich leben. Und du hast dein Leben genossen – so tief und innig und dankbar man sein Leben nur geniessen kann. “
    Und das ist das was zählt – sie war bei dir im besten Zuhause der Welt und du hast ihr gezeigt dass das Leben schön sein kann. Du bist ihre Retterin ❤️ Glaub mir, du hast sie alles was vorher war in Vergessenheit geraten lassen.
    Ich schicke dir eine sanfte Umarmung – auch hier hat eine Kerze für diese wundervolle Katze gebrannt die mir durch deine Geschichten ans Herz gewachsen ist. Es ist schade dass ich sie nicht persönlich kennenlernen durfte, aber ich weiß durch dich dass sie ganz was besonderes war. Ruhe in Frieden kleiner Engel 😪❤️
    Traurige Grüsse
    Anita

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Liebe Anita ♥

      Danke dir für deine weisen und sanften Worte ♥ Du triffst es so auf den Punkt. Ja, der Himmel hat einen Engel heimgeholt – das tut er bisweilen. Du weiss es leidvoll selbst 😦 Wir bleiben hier, fassungslos, entsetzt und – doch daran wachsend.

      Irgendwer schrieb mal sinngemäss: „das Leben endet bisweilen nicht mit dem Tod. Wer gelebt hat – von ganzem Herzen gelebt hat. Der kann nicht sterben. Er wird den Tod einfach auslachen und weitermachen.“ So ungefähr.

      Du weisst, was ich meine ♥

      Gefällt mir

      Antwort
  22. Pingback: Trauer. Du seltsam Ding. | kamikatze-zwerglis

  23. Rebecca

    Liebe Iwon, mit Schrecken habe ich gerade deine letzten Blogeinträge gelesen. Ich bin Sprachlos und weiss nicht was ich sagen soll. So vieles was es zu sagen gibt aber all das hilft nicht das Geschehene zu verstehen und den Schmerz in Worte zu fassen. Ich drücke dich in Gedanken ganz fest!
    Tränenreiche Grüße
    Rebecca

    Gefällt mir

    Antwort
  24. Pingback: Ein herzliches Danke an unsere hilfsbereiten Freunde! | kamikatze-zwerglis

  25. Pingback: Happy Move-in-Day, Faramee!!! ♥ | kamikatze-zwerglis

  26. Pingback: 3 Monate ohne dich. Und doch auch mit dir. Eine Liebesgeschichte. | kamikatze-zwerglis

  27. Pingback: Karibikgefühle in Ehren – “Scheisse” (sorry) | kamikatze-zwerglis

  28. Pingback: Katze ist, was passiert, während du andere Pläne machst… | kamikatze-zwerglis

  29. Pingback: kamikatze-zwerglis

  30. Pingback: Mathilde – ein Jahr ohne dich und doch mit dir ♥ | kamikatze-zwerglis

  31. Pingback: Mathilde – heute vor 6 Jahren hast du unser Leben verändert | kamikatze-zwerglis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s