Morelize, Teil 2

Dieses Foto wollte ich euch nicht vorenthalten.

Meine beiden „Psychos“ 😉 ♥ Moriah und Felize:
morelize

Dann war der Kamera-Akku leer – war ja klar 😛

Heute Nacht hat Moriah sogar zwischen Mathilde, Felize und mir mit im Bett geschlafen 😀 Sie hat sich zwar immer wieder vergewissert, dass ich noch da bin, wodurch die Nacht bedingt erholsam für mich war 😛 Aber hey: Ich denke mal, dass alle, die Moriahs Geschichte verfolgt haben, etwa einschätzen können, wie bedeutungsvoll das für uns ist – da ist ein bisschen Schlaflosigkeit kein erwähnenswerter Preis für ♥

Moriah hat inzwischen NULL Probleme mehr mit 5 der 6 anderen Zwerglis – das ist einfach grossartig. Zwischen ihr und Shakti gibt es weiterhin leider noch „Spannungen“ – interessanterweise jedoch ist Shakti an Moriah kaum interessiert, wenn sie ausserhalb „ihres“ Zimmers ist – ist sie jedoch innerhalb, wirds derweil fast immer schlimmer :-O Ich weiss nicht genau, wie ich mit all dem nun umgehen soll – das Risiko, unsere monatelange Arbeit nun womöglich durch unbedachte Schritte zunichte zu machen, scheint mir enorm gross.

Das sind dann die Punkte, die ich mit unserer Therapeutin am nächsten bereits vereinbarten Termin vor allem besprechen möchte.

Noch vor wenigen Wochen hatte ich kaum die Hoffnung, dass das alles hier mal noch was wird 😦 Also haben wir trainiert wie die Bekloppten – wenn, dann JETZT. An Weihnachten ist Moriah ein Jahr hier ♥ Wäre sie dann ein Jahr separiert gewesen, hätte ich sie spätestens dann abgeben müssen – und eigtl. schon viel früher. Ihr zuliebe. Das wäre unglaublich schwer geworden – für mich, aber auch für sie: Wohin mit ihr? Sie nochmal aus allem rausreissen? Würde sie woanders glücklicher – allein? Was würde ihr TS-Verein dann womöglich bestimmen, ich hätte ja nur begrenzt Einfluss darauf, was dann geschieht? Doch nun bin ich voller Hoffnung, dass wir die Kurve kriegen und Moriah hier doch noch glücklich wird ♥

Drückt uns mal die Daumen 😉 ♥ Wenn Moriah hier frei rumliefe, wäre das wohl das schönste Weihnachtsgeschenk für die Zwerglis und mich – vor allem aber für Moriah, die einst → andere Katzen fürchtete wie ich Zombies *g*

10 Gedanken zu „Morelize, Teil 2

  1. Maunzdorfener Kurier

    Ach wie schön 😀 … das ist SOOO toll ❤

    Nur so ein Gedanke: nutzt Moriah 'ihren' Raum noch oft? Wäre es evtl. möglich, den Raum jetzt erst mal zu zu machen, damit er kein Konfliktpotential mehr liefern kann? Vielleicht wäre es auch eine Überlegung wert, jetzt Shakti in erster Linie den Zugang zu gewähren, damit sie als Chefin den Raum wieder in ihr Revier 'integrieren' kann?
    Frag doch mal die Psychologin 😉

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kamikatzezwerglis Autor

      Liebe Sabine, ich trau mich halt noch nicht, die alle in meiner Abwesenheit zusammen zu lassen 😦 Daher ist Moriah unter der Woche halt schon meist noch in „ihrem“ Raum. Es spielt halt schon noch eine wichtige Rolle (glaub ich), dass ich bei potentiellen Konflikten Moriah „runterdimmen“ kann – ebenso Shakti, wenn sie doch mal wieder aufdringlich wird. Es funktioniert zwar ausserhalb des Raums inzwischen sehr gut – aber was, wenn ich nicht da bin? Eskaliert es dann doch wieder? Das würde womöglich alles zunichte machen 😦 Darum muss ich ja jetzt unbedingt – wie du sagst – den Rat der TP haben: Was mach ich jetzt, ohne alles wieder kaputt zu machen? Bis dahin machen wir mal einfach so weiter – ich denke, es kommt gut 😀 *hach*

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Babs

    Herzallerliebstebeste ❤ Danke! Für das Foto, auf dessen technische Qualität aber mal so was von gedrissen ist! Allein das Gezeigte ist die Qualität und die ist mehr als aussergewöhnlich; die ist spitzenklasse!!! ❤ ❤ Ich freu mich unsagbar, Gott nee: sie schläft bei euch! Mittenmang! Großes Kino!

    Ich weiß, dass du ihre zuliebe nicht eine Sekunde gezögert hättest, sie weiter zu vermitteln – wie gut, dass es nicht soweit kommen musste. Der Restkonflikt mit meiner Patenmietz wird auch gemeistert werden – von euch allen. Da bin ich ganz sicher.

    Zudem erscheint mir Sabines Idee durchaus überdenkenswert. Allein, du weißt, wie es um die deinen bestellt ist. ❤

    Gefällt mir

    Antwort
  3. divaplavalaguna

    „Wie Du Zombies“……. Ja, dass wünsch ich euch von Herzen. Ich finde die Vortschritte sensationell! Warum Shakti gerade in Moriahs Zimmer so auf sie fixiert ist… Nun, eventuell weil da die anderen Zwerglis nicht sind. Vielleicht macht schon ein zusätzlicher Zwerg dort den Unterschied…..
    Boah, ich bin gerade einfach nur mächtig stolz auf euch! 😁😍😘

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Brigitte

    Einfach unglaublich toll, die Fortschritte, die Moriah-Maus da macht! ♥

    Mir kam auch der Gedanke, dass Shakti vielleicht eifersüchtig auf Moriahs „Einzelrevier“ ist – es ist eben innerhalb ihres Reviers ein Raum, zu dem sie nur eingeschränkten Zutritt hat und Moriah darin „herrscht“.

    Auf jeden Fall hat sich alles so entwickelt, dass Weihnachten für alle Zwerglis und für Dich keinen Grund zum Grübeln und Entscheidungen treffen bringen wird, sondern wirklich ein Fest der Freude sein wird! ♥

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Gudy

    Liebste Iwon, liebste Möhrchen,
    und wieder konnte ich vor lauter Pipi in den Augen kaum lesen, was geschrieben stand. Ich freue mich voll doll toll über diese Entwicklung. Ich hatte ein bisschen damit gerechnet, dass es irgendwann ziemlich plötzlich „Klick“ macht bei ihr. Auch ich hatte schon mal geschrieben, dass Chefin Shakti es als Kontrollverlust empfinden könnte, dass dieser Raum Moriah gehört 😕 Dazu hatte ich spontan 2 Gedanken: Hälst du es für machbar, der Truppe an den Wochenenden für ein Zeitfenster freies Treiben zu ermöglichen. Du sitzt dann mit einem Babyphon im Treppenhaus 😆 , um notfalls eingreifen zu können. Der 2. Gedanke ist der, ob du zu Moriahs Zimmer eine chipgesteuerte Katzenklappe einbauen könntest, durch die nur Moriah rein und raus kann, sozusagen als Fluchtweg 💡 Hast du denn schon Zwischenfälle zwischen Moriah und Shakti erlebt, wenn Moriah frei in der Wohnung läuft? Du schreibst ja, dass Shakti wenig Interesse an Moriah hat, wenn sie außerhalb ihres Raumes ist. Vielleicht, hoffentlich, besteht gar keine Gefahr, wenn Moriah in der Gruppe unterwegs ist 😉
    Merlin sendet 1.000 Nasenbussis an unsere Patenkatz und ich auch <3<3<3

    Gefällt mir

    Antwort
  6. Anita

    Hallo Iwon,
    super, das klingt toll – unglaublich dass ihr schon so weit seid. Und den rest schafft ihr auch noch 🙂
    LG an alle 2-, 3- und 4-Beiner
    Anita

    Gefällt mir

    Antwort
  7. Petra

    Das ist so toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wow!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich freue mich so mit euch! Zumal ich nachvollziehen kann, wie es einen belastet, denn bei uns gibt es ja auch das eine oder andere Problem. Woran wir ja auch arbeiten!

    Jedenfalls ist das eine ganz tolle Entwicklung bei euch!
    Bin mal gespannt, was die TP zu dem Rest rät!

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s